Border Terrier Club Schweiz

Am Sonntag, 6.8.2017, trafen sich die Border Terrier Freunde aus verschiedenen Regionen der Schweiz bei uns im Hundesport Binningen.

 

Der Auftakt begann bei tollem Wetter mit einem kleinen Spaziergang mit den Hunden im Binninger-Allschwilerwald, um den ersten „Dampf“ abzulassen, denn die BT’s sind lebendige, fröhliche und lebenslustige Hunde, die die Gesellschaft anderer Leute und Hundekollegen geniessen.

 

Nach der Rückkehr vom Spaziergang gab es einen kleinen Apéro; danach fand die Besammlung mit offizieller Begrüssung auf der Jakobsmatte statt. Mit einem Hunderennen in Olympia Manier ging es dann los. Mit von der Partie war unter den vielen sportlichen BT’s auch der ehemalige CH-Meister im BH3, Quedo vom Wandergut, der mit seinen 14 Jahren noch tapfer mitmachte. Die ersten 3 Plätze des Wettrennens belegten aber die jungen Supersportler Eli, Vita und Charly. Ein kleiner Agility Parcours verbunden mit einem kynologischen Wissenstest rundete das Aktivprogramm ab. Eine Gefechtspause im Hunderudel. war nun angesagt

 

Jetzt konnten sich auch die BT Halter zur Ruhe setzen und den Grillnachmittag geniessen. Es gab viele herr-

liche Salate und ausgezeichnete kreative Desserts, die von den Teilnehmern mitgebracht wurden und zum Schlemmen einluden. Vielen Dank an alle. An dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön dem Grillmeister Köbi und den beiden Kolleginnen Silvia und Jacqueline, die uns mit ihrer Unterstützung zur Seite standen und einen tollen Einsatz leisteten.

 

Am späteren Nachmittag durfte die BT Gruppe noch einen sehr interessanten Vortrag über das Schmerzgedächtnis bei Hunden, referiert durch Sheila Morgenthaler, Physiotherapeutin bei Felis Canis anhören. Mit der offiziellen Clubgründung „Border Terrier Schweiz“, beendeten die Border Terrier Freunde einen wunderschönen, tollen und erlebnisreichen Sonntag.

 

Bea Segi

 

©  by  Hundesport Binningen