Arbeitstag vom 12.11.2022

 

Am Samstag, 12.11.2022  trafen sich 12 Mitglieder unseres Hundesports zum traditionellen November-Arbeitstag auf unserem Hundesportplatz.

Bei einem kräftigen Morgenkaffe mit Gipfeli (danke Silvia) wurden die anstehenden Arbeiten durch Köbi aufgeteilt und konnten dank der guten Organisation und Vorbereitung auch zügig angegangen werden.

Da wurden Hecken (zum ersten Mal war kein Verlust eines Verlängerungskabels zu beklagen) und Sträucher geschnitten, Laub zusammengenommen und dem Kompost zugeführt, brennende Brennnesseln ausgerissen und fachgerecht entsorgt, Dachkännel in schwindelnder Höhe gereinigt, Dachböden in geduckter Haltung komplett entstaubt, Ordnung (und so sollte es auch bleiben) in Geräteräumen und Schuppen erstellt, Unkräuter entfernt - bis hin zu den Ritzen zwischen den Steinplatten, Treppen geschrubbt und  Schuhe gereinigt etc. etc.

Nach getaner Arbeit beglückten uns Bea und Eveline mit Spaghetti Bolognese und einer Apfelwähe zum Dessert.

Ein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer und einen besonderen Dank an Köbi für die Organisation und Vorbereitung sowie an Bea und Eveline für die kulinarischen Köstlichkeiten.

Eine persönliche Bemerkung sei mir an dieser Stelle erlaubt: Das Durchschnittsalter der anwesenden Helfer lag etwas über dem ordentlichen Pensionsalter - daher wünsche ich mir, dass die jüngeren Vereinsmitglieder sich an diesen frühzeitig publizierten Arbeitstagen aktiver beteiligen um somit besagten Durchschnitt zu senken.

Roland Schneitter